Prävention

Unsere persönlichen Einstellungen, Gedanken und Gefühle schaffen chemische Reaktionen, die auf jede einzelne Zelle unseres Körpers wirken.

Ziel ist es, der permanenten physischen und psychischen Stressbelastung frühzeitig vorzubeugen, und Selbstvertrauen zu entwickeln. 

ChoreoSophrologie ist sowohl eine äußerst effiziente Behandlungsmethode, als auch eine präventive Maßnahme bei funktionellen Krankheiten, die sich durch Stress und falsche Lebensweise auslösen.

Die Techniken sind einfach und können an die Ziele, Möglichkeiten und das Niveau

jedes Einzelnen angepasst werden.

Die Übungen können nach individuellen Bedürfnissen der Zielgruppen variieren.

Anwendung

  • Depression

  • Burnout

  • Essstörung

  • Nervosität

  • Stress

  • Angstzustand 

  • Antriebslosigkeit

  • Gedächtnis- und Konzentrationsschwierigkeit

  •  Schlafstörung

  • Reizbarkeit

  • Traurigkeit

  • Hautprobleme

  • Allergien

Unterstützung  & Vorbereitung 

Die Methode hilft jedem Einzelnen, die Verantwortung für den eigenen Gesundheitszustand zu übernehmen. Sie ermöglicht eine Reduzierung von Stress bei kritischen Situationen und ist eine sinnvolle Unterstützung bei chronische Krankheiten. Die ChoreoSophrologie trägt wesentlich zum Erreichen einer ruhigeren Haltung und der Toleranz von schwierigen Situationen bei. Die reduzierte emotionale Belastung ermöglicht es, die positiven Fähigkeiten zu entdecken und schrittweise sich in der Familie, der Schule, in den Beruf und in den sozialen Alltag zu integrieren.

Gesundheit somatisch / psychisch

Die ChoreoSophrologie kann alleine oder als Begleitung zur ärztliche Behandlung  angewendet werden. In diesen Fachgebieten liefert die Anwendung hervorragende Ergebnisse, insbesondere bei Angstzuständen   (Panik, Phobie, generalisierte Angstzustände), Depressionen, Erkrankungen psychosomatischen Ursprungs    (Schmerzen ohne erkennbare medizinische Ursache) und Schlafstörungen.

Leistungssteigerung 

Über die technischen und taktischen Fähigkeiten hinaus wird das Niveau jeder sportlichen/künstlerischen  Leistung weitgehend von Selbsterkenntnis, emotionaler Kontrolle, Konzentration, Motivation und der Ausdauerfähigkeit des Sportlers/Künstlers beeinflusst.

Die Unterstützung wird auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt .
Ziel ist es, die permanente physische und psychische Belastung in einen positiven, kreativen Prozess zu verwandeln und somit die eigenen Ressourcen zu stärken, damit  Störungen wie erhöhte Verletzungsgefahr  durch mangelnde Konzentration, Übermüdung, Burnout-Syndrom und Depression frühzeitig vorgebeugt wird.                                                                                         

ballet_MG_9009-b-v-4%202_edited.jpg

Anwendung 

  • Unterstützung und Begleitung anderer Therapien bei psychosomatischen und bei chronischen Krankheiten sowie bei bevorstehenden Operationen

  • Entwicklung und Stärkung der Konzentrationsfähigkeit, des Gedächtnistrainings, der Kreativität und Intuition

  • Begleitung bei der Anpassung an veränderte Lebenssituationen

  • Vorbereitung auf Prüfungen, sportliche Wettbewerbe, Vorträge, Konzerte, Reisen, medizinische Untersuchungen sowie Zahnarztbehandlungen

  • Schmerzminderung und Minimierung chronischer Müdigkeit

  • Abhängigkeiten (Nikotin, Alkohol…)

  • Schwangerschaftsbegleitung und Geburtsvorbereitung

Verbesserung der Arbeits- und Lebensqualität 

Anwendung der ChoreoSophrologie im Bereich Stress - Management und Performance - Verbesserung für Unternehmen, Organisationen und bei der Unternehmensgründung

Stressbewältigung

Die ChoreoSophrologie ist auch ein Training für die Aufrechterhaltung eines gesunden psychisches Gleichgewichts, das die Lebensqualität verbessert und die menschlichen Werte als Grundlage unserer persönlichen Leistung entwickelt. 

ChoreoSophrologische Techniken helfen die eigene Identität wieder zu festigen, die Kompetenzen und Fähigkeiten zurück zu erlangen und und das Selbstbild zu optimieren.

Präventive und begleitende Wege zu einem natürlichen Umgang mit Stresssituationen werden dabei aufgezeigt. Berufliche und soziale Ziele werden neu definiert und die Umsetzungsfähigkeit und emotionale Stabilität gestärkt.

Ziel ist es, die positiven Einstellungen und Werte im beruflichen und persönlichen Bereich zu stärken und die Fähigkeiten in Bezug auf den Umgang mit Stress und negativen Emotionen zu entwickeln.